Was ist überhaupt ein gutes Futter?

Schon zu Beginn meiner Tätigkeit als Hundetrainerin wurde ich oft gefragt, welches Hundefutter ich empfehlen würde.
Ein "gutes = artgerechtes" Futter benötigt eine optimale Mischung aus Proteinen, Kohlehydraten, natürlichen Fetten, Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente. Die verwendeten Komponenten sollen lebensmitteltauglich sein, keine Schlachtabfälle enthalten wie z.B. Hufe oder Federn und natürlichen Ursprungs (z.B. Vitamine) sein. Nach gründlicher Recherche entschied ich mich für die Partnerschaft mit der Fa. Reico-Vital-Systeme, einem Familienbetrieb aus dem Allgäu. Meine Hunde liebten und lieben ihr Futter aus dem Allgäu.

Und das macht es aus

  • hoher Fleischanteil und naturbelassene Rohstoffe
  • das einzigartige mineralische Gleichgewicht durch die besondere
  • Algenmischung

 

  • schonende Zubereitung
  • ohne Füll- und Aromastoffe, sowie chemische Dickungsmittel
  • keine genmanipulierten Rohstoffe; keine Zugabe von Zucker oder Salz
  • auch Gluten- und Getreidefrei
  • keine Tierversuche

Gratis Festessen sichern!

Lasse deinen Hund oder deine Katze am besten gleich das naturbelassene Futter ohne Chemie und Schlachtabfälle probieren. Ich lade dein Haustier gerne zum kostenfreien Festessen ein!